TRAINING FÜR TOP-FÜHRUNGSKRÄFTE

ELFRIEDE KREMPL TINA BRANDSTETTER

DIE MANAGEMENT-EXPERTEN

SEHNSUCHT NACH WISSEN

DiA – die Direktoren-Akademie

Die Management-Akademie ist für erfahrene Hoteldirektoren konzipiert und vermittelt alle Schlüsselkompetenzen, die ein Manager heute braucht. Effektive Fortbildung In 15 Präsenztagen – aufgeteilt in 6 Module! Mit ausgeklügelten E-Learning- Tools erlernen die Teilnehmer Management-Methoden nach den neuesten Ergebnissen der Hospitality- Forschung. Die DiA bietet eine zusammenhängende, in sich geschlossene Generalmanagement-Weiterbildung , in der alle relevanten Themen von Management und Führung abgedeckt sind, sozusagen bietet sie das „Große Ganze“.  Die Teilnehmer verfassen eine akademie-begleitende Projektarbeit, die auf ihre Bedürfnisse und ihren Betrieb abgestimmt sind. Diese Arbeit richtet den Blick in die Zukunft und ist am Ende der Akademie der entscheidende Faktor für den Transfer- Prozess, die Umsetzung in das eigene Hotel.

MANAGEMENT-UPDATE

Die DiA als Executive Management Programm

2,5

Tage dauert ein Präsenzmodul und ist gleichzeitig die Umsetzung in die Praxis.  Jeden 2.Monat ist dies auch für gefordertste Manager & Hoteliers schaffbar.

15

Tage Anwesenheit sind gefüllt mit erstklassigen Referenten, spannenden Diskussionen mit Branchenexperten & Kollegen und intensivem Networking.

6

Halbtage zusätzlich mit Trend-Exkursionen und Unternehmer-Gesprächen – als GESCHENK für Sie!

2

Akademie-Leiter – Elfriede Krempl & Tina Brandstetter – sind der Kern des 10- köpfigen Weiterbildungsteams.

15

Tage ist der geschätzte Zeitaufwand für E-Learning, Praxis- Umsetzungsarbeiten, Projekt- und Dipomarbeit, die innerhalb eines Zeitfensters frei einteilbar sind.

14

Monate Akademiezeit von April 2019 bis Juni 2020 garantieren intensive Umsetzungsmöglichkeit und Aufbau eines Freundes-Netzwerkes.

12

hochinteressante Inhalte, die die gesamte Palette an modernen Managementinstrumenten erschließt.

6

Präsenz-Module finden in 6 unterschiedlichen Locations mit besonders interessanten Hotelkonzepten.

DiA Inhalte

Präsenzmodule

 

  • Leadership: ICH als Person, ICH als Hoteldirektor…
  • Führung: vom Führungsstil zur Führungspersönlichkeit
  • Job-design: die richtigen Dinge richtig tun schafft Zeitgewinn und Kompetenz
  • Human-Resources: Schaffung einer Arbeitgeber-Marke durch Employer Branding
  • Marke: Spitzenleistungen richtig kommunizieren schafft Marken-Vertrauen
  • Neben dem state of art online Marketing sind die hands on Schritte strategisch zu planen
  • Zeit-& Selbstmanagement: unter Druck gesund und leistungsfähig bleiben
  • Controlling & Finanzen: Zahlen im Budget sprechen lassen – Finanzerfolg ist planbar
  • Projektmanagement: Projekte in der Praxis für den eigenen erarbeiten

Online Führungscheck

  • Persönlichkeits-Potential durch Gehirnforschung, Psychologie und Verhaltenspsycholgie entdecken: mittels Selbstreflexion die Stärken stärken und Verbesserungsziele festlegen

Endspurt/Abschluss

  • Planspiel/Machbarkeitsstudie: aktive Entscheidungsfindung im Labor
  • Diplomarbeit: den Lerntransfer präsentieren

Inhalte im Detail

0 Kommentare

Ist die DiA etwas für mich?

Zielgruppe der Akademie sind primär erfahrene Hoteldirektoren, Geschäftsführer und Eigentümer aus der Privathotellerie oder aus der deutschsprachigen Konzernhotellerie und zumindest 3 Jahren Erfahrung als verantwortlicher Manager. Neben dieser primären Zielgruppe sprechen wir auch Quereinsteiger mit einem Naheverhältnis zur Branche an, oder langjährige Direktions-Assistenten mit  Teamführungs-Erfahrung. Die DiA ist als Brush-up – also als Update – des früher einmal erworbenen gesamten Managementwissens- und der Umsetzung in die Praxis zu verstehen.

6 Gründe für die DiA

  1. Fünfzehn Tage  plus 6 Halbtage Anwesenheit, sonst freie Zeiteinteilung für höchste Effizienz
  2. Zeit ist Geld – wir schauen auf beides durch auf Ihr Persönlichkeitsprofil individuelle Lernmethoden
  3. Sie lernen, was Sie brauchen können: Praxis & nur so  viel Theorie, um die täglichen Probleme langfristig in den Griff zu bekommen
  4. Maximal zwölf Teilnehmer, eine gleichbleibende Lerngruppe und eine homogene Teilnehmerstruktur garantieren persönlichen Austausch.
  5. Wir betreuen Ihren Lernerfolg intensiv im Zweierteam und Sie erweitern Ihre Kompetenzen
  6. Wir wissen, was wir unterrichten: 30 Jahre in der Branche & jede Menge Beratungserfahrung

Das sagen die Absolventen

Mag. Florian Perteneder über die DiA

Katharina Pichler über die DiA

Bernhard Luef über die DiA

Jutta Rührmair über die DiA

Mario Galler über die DiA

Peter Leidig über die DiA

Rupert Schipflinger über die DiA

Michael Nöstlinger über die DiA

Florian Partl über die DiA

Der Abschluss

Theorie und Praxis sind in der DiA eng verwoben und daher schließen Sie jedes Modul mit einer Projektarbeit ab. Am Ende verfassen sie eine Diplomarbeit und legen eine Diplomprüfung vor einer Prüfungskommission aus anerkannten Tourismus-Experten ab. Nach Abschluss der Akademie und bestandener Diplomprüfung sind Sie berechtigt, den Titel „diplomierter Hoteldirektor“ zu tragen.

Aktuelle Termine

Juni
2018
5

DiA IV

Modul 2:

Di, 5. Juni bis Fr, 8. Juni 2018

April
2019
8

DiA V

Start des 5. Lehrgangs der Direktoren-Akademie

Die Akademie-Kosten umfassen die Präsenzmodule, die Benützung der E-learning- Plattform, die Webinare, Bereitstellung des Lehrmaterials, der Excel-Programme und Vorlagen. Die DiA Vollversion umfasst noch die Bewertung der Modul- und Diplomarbeiten sowie die Diplom-Prüfung. Zudem ist die kostenfreie Mitgliedschaft im Club der erfahrenen Hoteldirektoren enthalten. Alle Preise verstehen sich exklusive USt., Anmeldegebühr (EUR 300), Kosten für Übernachtung & Seminarpauschale
 (ca. EUR 130-160,- / Tag).
Die Preise werden für jeden Lehrgang nach dem Wertindex angepasst.