Wer wir sind

Seit 2002 arbeiten Prof. Elfriede Krempl und Mag. (FH) Tina Brandstetter erfolgreich und mit viel Freude zusammen, seit 2009 unter dem Dach der Genèratio Hotel Management Consulting.

Philosophie

Aufgrund des umfassenden, betriebswirtschaftlichen Know Hows und der langjährigen operativen Hotel-Management- Erfahrung sowie 30 Jahre Aufbau von Akademien für die Hotellerie sind Elfriede Krempl und Tina Brandstetter in der Lage, Weiterbildung für Hotellerie und Tourismus auf höchstem Niveau anzubieten. Sie stellen sowohl in den Akademien als auch in der Beratungstätigkeit den Menschen auf allen Ebenen in den Mittelpunkt. Genèratio zeichnet sich insbesondere durch das Zusammenspiel von zwei Generationen aus.

Buch-Veröffentlichung

2011 veröffentlichten Elfriede Krempl und Tina Brandstetter in Kooperation mit der BTV (Bank für Tirol & Vorarlberg) das Buch mit dem Titel „Erfolgsgeheimnisse – Praxishandbuch für Qualitätsmanagement in Hotels“. Das Buch ist ein Ratgeber, Nachschlagewerk und eine Anweisung für das eigene interne Qualitätshandbuch. Es ist ein Arbeitsbuch aus der Praxis für die Praxis mit Beispielen und Experteninterviews. Der Leser – der Hotelier – wird aufgrund von Beispielen und Fragebögen zu seinen eigenen Antworten und Ergebnissen kommen und startet schon während des Lesens mit seinem eigenen internen Qualitätshandbuch.

PROF. ELFRIEDE KREMPL

Akademien & Weiterbildung
  • Entwicklung und Leitung der 15-monatigen „Fit-for-Tourism“-Akademie zur Stärkung des Unternehmer-Geistes in der Region Steirisches Salzkammergut
  • Entwicklung und Leitung der 1,5 jährigen Management-Akademie für erfahrene Geschäftsführer und Hoteldirektoren mit einem innovativen Blended Learning-Konzept
  • Entwicklung und 20-jährige Leitung der ÖHV-Akademien
  • Vortragender bei allen oben genannten Akademien und anderen touristischen Institutionen
  • Webinar-Trainer zu den Themen „Führen der Generation Y& Z“ sowie „Effektive Mitarbeiter-Einsatzplanung“
Fachliche Erfahrung
  • seit 1990 als selbständiger Organisationsentwicklerin und Unternehmensberaterin mit Schwerpunkt 360° Rundum-Blick in Österreich, wie auch als Senior Consultant in emerging countries
  • 15 Jahre Generalsekretärin und Geschäftsführerin der Österreichischen Hoteliervereinigung (ÖHV)
  • 20 Jahre Führungserfahrung in der Familien- und internationalen Hotellerie als Controller & Stv. Generaldirektor, Hilton International
  • Zahlreiche Auslandserfahrungen u.a. Marketingleiter für British American Optical Slough, London
Auszeichnungen
  • Silbernes Ehrenzeichen für Verdienste um die Republik Österreich
  • Verleihung des Titels Professor für Erwachsenenbildung
Ausbildung & Veröffentlichung
  • Zahlreiche Veröffentlichungen & Autorentätigkeit (zum Beispiel Fachbuch HR, Marketing Handbuch und Praxishandbuch für Qualitätsmanagement)
  • Umfangreiche Personality and Team Power Trainings zur Entwicklung von lösungsorientierten Coaching – Kompetenzen

 

MAG. TINA BRANDSTETTER

  • Fachhochschulstudiengang für Tourismus-Management, Wien
  • 5 Jahre organisatorische & inhaltliche Koordination der Akademien der Österreichischen Hoteliervereinigung sowie ÖHV-Mitgliedermarketing
  • Entwicklung und Leitung der 1,5 jährigen Management-Akademie für erfahrene Geschäftsführer und Hoteldirektoren mit einem innovativen Blended Learning-Konzept
  • Entwicklung und Leitung der 15-monatigen „Fit-for-Tourism“-Akademie zur Stärkung des Unternehmer-Geistes in der Region Steirisches Salzkammergut
  • Vortragender bei allen oben genannten Akademien
  • seit 2012 selbständiger Unternehmensberater mit Schwerpunkt Hotellerie in der Genératio Hotel Management Consulting
  • 2 Jahre internationale Personalberatung, Schwerpunkt Recruiting sowie Durchführung von psychologischen Testinstrumenten
  • Webinar-Trainer zu den Themen „Führen der Generation Y& Z“ sowie „Effektive Mitarbeiter-Einsatzplanung“

Was die Presse über uns schreibt

Gastro im April 2018

Eine Investition in Wissen bringt die besten Zinsen!

„Die Akademie, die sich nicht scheut, alles in Frage zu stellen, was in der Hotellerie bisher als richtig galt!…“

APA OTS - Tourismuspresse am 12. März 2018

DIE Direktoren-Akademie (DiA) für die Hotellerie startet wieder durch

„Eine Investition in Wissen bringt noch immer die besten Zinsen! Die Akademie, die sich nicht scheut, alles in Frage zu stellen, was in der Hotellerie bisher als richtig galt!…“

Hotel & Touristik am 13. März 2018

Hoteldirektoren machen sich zukunftsfit

„Startschuss für die Direktoren-Akademie (DiA): 13 Direktoren, Geschäftsführer und Hoteliers lernten in ersten Modul, dass gute Mitarbeiter-Führung vor allem harte Arbeit an sich selbst bedeutet.“

Gastwirt im Jänner 2018

Gen Z – die Zerreißprobe

„Chilis, cool, selbstbewusst bis zum Abwinken – ihre Rechte kennen sie alle, Pflichten? How old school… Die Jahrgänge 1998 bis jetzt werden vereinfachend als ‚Millenials‘ oder Generation Z bezeichnet, darunter fallen also alle Schüler und Lehrlinge, aber auch die meisten Praktikanten, mit denen wir es derzeit zu tun haben. Jedes Ausbilder kann zumindest ein paar Geschichten erzählen, wir haben aus einigen diesen Geschichten einen Beispielfall gebastelt und die Beraterinnen von Generatio gefragt, wie eine Lösung aussehen könnte…“

Gastwirt im Oktober 2017

DiA & Prodinger – ein starkes Team für Ihre Weiterbildung

Elfriede Krempl und Tina Brandstetter haben sich in ihrem Consulting-Unternehmen ‚Generatio‘ dem Denken an die Zukunft – in Generationen – verschrieben. Der Name ist also Programm. Jetzt haben die beiden auch bei einem ihrer Fortbildungsangebote die Weichen in Richtung Zukunft gestellt: Ihre nächste DiA – die Direktorenakademie für erfahrene Hotelmanager – findet in Partnerschaft mit der Prodinger Beratungsgruppe statt…

HGV Praxis im Juni 2016

Marken sind wie Eichen

Mit dem Thema Markenbildung setzten sich die Teilnehmer der Akademie für erfahrene Hoteldirektoren im Rahmen eines zwei- tägigen Workshops im Arlberg Hospiz Hotel auseinander. Der Veranstaltungsort war gleichzeitig Programm: Das Arlberg Hospiz Hotel ist eine der ältesten Hotelmarken in der österreichischen Ferienlandschaft.“Du musst ständig medienpräsent sein, daher ist laufende Weiterentwicklung unabdingbar“, so Florian Werner…

TAI am 22. April 2016

Wie man das Vertrauen der Gäste gewinnt

Dies bildet die Grundlage für den Aufbau einer Marke auch als kleiner Privatbetrieb – der Lohn sind Premium-Preise und höhere Wertschöpfung. Muss bzw. soll ein Privathotelier in den Aufbau einer Marke investieren? Mit dieser Frage beschäftigte sich vor kurzem die Direktoren-Akademie (DiA) in der arlberg1800 Kunsthalle…

Die Presse am 22. März 2016

Gastgeber und visionärer Firmenchef in einem

Tourismus. Geänderte Ansprüche, der Druck der Internet-Bewertungen und internationale Konkurrenz machen der Hotellerie zu schaffen. Spezialisierte Weiterbildung soll die Firmenchefs fit für die neuen Herausforderungen machen…

Gastwirt im Februar 2016

Planspiele

Es sind oft einfache Fragen, mit denen sie gestandene Hoteldirektoren zum Stottern bringt: „Was ist Ihr Plan? Wie lange darf es dauern, bis Sie dieses Geld zurückverdient haben? Wohin soll sich der Umsatz Ihres Hauses in den nächsten drei Jahren entwickeln?“ Elfriede Krempl stellt sie jedes Mal, wenn es in ihrer Direktorenakademie DiA um das Thema „Businessplan“ geht….

A3Gast im Februar 2016

Direktoren-Akademie -DiA: die begehrten Diplome

Rechtzeitig vor Weihnachten und dem Wintergeschäft durften die Hoteldirektoren die letzten Prüfungsfragen der Direktoren-Akademie DiA beantworten und ihr Diplom entgegennehmen. Und dies vor der Kulisse der Innsbrucker Nordkette und bei Sonnenschein…

Salzburger Nachrichten am 6. Februar 2016

Oben ist die Luft dünn

Wer Hoteldirektor ist, hat es geschafft. Direktoren stehen ganz oben auf der Karriereleiter. Aber oft ist die oberste Stufe der Karriereleiter der Beginn von Druck, Stress und Selbstzweifel. Um Hoteldirektoren nicht in die Falls aus Stress und Slebstzweifel tappen zu lassen, hat Elfriede Krempl mit ihrer Generatio Hotel Management Consulting eine Direktoren-Akademie ins Leben gerufen…

Gastro im Februar 2016

Diplomierte Teamleader

Die Absolventen des ersten Jahrganges der Direktoren-Akademie (DiA) durften rechtzeitig vor Beginn des Wintergreschäfts ihre letzten Prüfungsfragen beantworten, um anschließend die Diplome der Direktoren-Akademie entgegenzunehmen…

Wellhotel im Februar 2016

Diplomierte Führungskompetenz

Darum, dass auch oder gerade Führungskräfte mit mehrjähriger Erfahrung neben der Entwicklung der Mitarbeiter die eigene Fortbildung nicht aus den Augen verlieren, kreist der Fokus der Direktoren-Akademie (DiA). Rechtzeitig vor Weihnachten…

Der Standard am 30. Jänner 2016

Management-Akademie für Hoteldirektoren

Der Lehrgang – bestehend aus eLearning und 14 Präsenztagen – vermittelt Managementmethoden nach neuen Ergebnissen der Hospitality Forschung. Der nächste Durchgang startet Ende Februar…

ÖGZ am 29. Jänner 2016

Weiterbildung für Direktoren

Auch Hoteldirektoren lernen nicht aus. „Einen guten Plan zügig erstellen und dann ebenso zügig umsetzen“ war für Markus Stemer, Direktor im Sporthotel Silvretta Montafon, die wichtigste Lektion der Direktoren-Akademie (DiA)…

V-I-B am 28. Jänner 2016

Würdiger Abschluss der Direktorenakademie

„Es war nicht leicht, es war das Jahr über anstrengend, aber es sich jede Minute ausgezahlt“, so resümiert Barbara Neuhauser, Direktorin des 4*S Hotels Alpenrose in Maurach am Achensee/ Tirol die vergangenen Monate. Auch sie hatte Mitte Dezember in Innsbruck den letzten Mosaikstein in ihre Zusatzausbildung eingefügt. Was sie davon mitgenommen habe? „Die Notwendigkeit sich um die Mitarbeiter zu kümmern, und zwar um jeden einzelnen gerade so, wie er oder sie es gerade braucht.“…

APA OTS im 28.12.2015

Würdiger Abschluss der Direktorenakademie

Wer hat schon das Glück, seine Diplomprüfung quasi mit Blick auf die Innsbrucker Nordkette abzulegen? Die Absolventen des aktuellen DiA-Jahrganges! Gerade rechtzeitig vor Weihnachten und dem Wintergeschäft durften die Hoteldirektoren die letzten Prüfungsfragen beantworten und ihr Diplom der Direktoren-Akademie entgegennehmen….

Gastwirt im Oktober 2015

Planspiele

Es sind oft einfache Fragen, mit denen sie gestandene Hoteldirektoren zum Stolpern bringt: „Was ist Ihr Plan? Wie lange darf es dauern, bis Sie dieses Geld zurückverdient haben? Wohin soll sich der Umsatz Ihres Hauses in den nächsten drei Jahren entwickeln?“ Elfriede Krempl stellt sie jedes Mal, wenn es in ihrer Direktorenakademie DiA um das Thema „Businessplan“ geht….

Hotel & Touristen am 5.12.2015

Gut geplant ist halb gewonnen

Schon Mark Twain machte sich über den etwas merkwürdigen Umgang vieler Menschen mit Zielen lustig: „Nachdem wir unser Ziel endgültig aus den Augen verloren hatten, verdoppelten wir unsere Anstrengungen.“ Doch bis heute scheint sich an diesem Umgang wenig geändert zu haben. Ein Expertengespräch über scharfe Positionierung, klare Ziele und strenge Businesspläne im Geschäftsleben…

PARTNER

Prodinger Tourismusberatung

Mehr als 250 Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter des Prodinger Netzwerks stehen das ganze Jahr über in intensivem Austausch mit Unternehmen und Institutionen aus verschiedensten Branchen.
Die Prodinger Tourismusberatung vereint die Tourismusspezialisten aller Unternehmensbereiche:

  • Steuerberatung,
  • Wirtschaftsprüfung
  • Unternehmensberatung
  • Digitalisierung und
  • Marketing

Weitere Infos:

Nähere Informationen auf www.prodinger-tourismusberatung.at oder kontaktieren Sie uns per Email: tourismusberatung@prodinger.at

CONVIVA Tourismusberatung

Das Team der CONVIVA Tourismusberatungs GmbH zeichnet sich durch langjährige touristische Führungserfahrung und nachweisliche Erfolge in Turn Around, Change Management, Strategieberatung und Ergebnisverbesserung aus. Wenn touristische Unternehmen in schwierige Situationen kommen, steht das CONVIVA-Team nicht nur mit fundiertem Branchen Know-how beratend zur Seite, sondern erarbeitet gezielte Maßnahmen und begleitet auch die Umsetzung.

Die strategische Entwicklung/Positionierung steht dabei genauso im Fokus wie Kosten- & Qualitäts- oder Prozessmanagement.

Weitere Infos:

Nähere Informationen auf www.conviva.cc oder kontaktieren Sie uns per Email: office@conviva.cc.

Impressum

Genèratio Hotel Management Consulting

Prof. Elfriede Krempl
Unternehmensberater & Organisationsentwickler
Josefstädterstrasse 43-45/2/35
A-1080 Wien
+43 664 53 459 53
e.krempl@generatio.at
UID ATU56473729
Unternehmensgegenstand: Unternehmensberatung einschließlich Unternehmensorganisation
Mitglied bei: WKW Sparte UBIT

Mag. (FH) Tina Brandstetter
Unternehmensberater
Maurergasse 7
A-3200 Ober-Grafendorf
+43 664 55 22 448
t.brandstetter@generatio.at
UID ATU67264845
Unternehmensgegenstand: Unternehmensberatung einschließlich Unternehmensorganisation
Mitglied bei: WKW Sparte UBIT

ABGs

Direktoren-Akademie: AGBs Direktoren-Akademie
Beratung: AGB_Unternehmensberater_2012

Urheberrechte

Der Inhalt dieser Website ist urheberrechtlich geschützt. Die Bereitstellung von Inhalten und Bildmaterial dieser Website auf anderen Websites ist nur mit ausdrücklicher Genehmigung von Elfriede Krempl & Tina Brandstetter gestattet. Die auf dieser Website enthaltenen Angaben werden nach bestem Wissen erstellt und mit großer Sorgfalt auf ihre Richtigkeit überprüft. Trotzdem sind inhaltliche und sachliche Fehler nicht vollständig auszuschließen.Wir übernehmen keinerlei Garantie und Haftung für die Richtigkeit, Aktualität und Vollständigkeit der bereitgestellten Informationen. Alle Angaben sind ohne Gewähr.

Datenschutz

Wir legen großen Wert auf den Schutz Ihrer Daten. Um Sie in vollem Umfang über die Verwendung personenbezogener Daten zu informieren, bitten wir Sie die folgenden Datenschutzhinweise zur Kenntnis zu nehmen.

Persönliche Daten

Persönliche Daten, die Sie auf dieser Website elektronisch übermitteln, wie zum Beispiel Name, E-Mail-Adresse, Adresse oder andere persönlichen Angaben, werden von uns nur zum jeweils angegebenen Zweck verwendet, sicher verwahrt und nicht an Dritte weitergegeben. Der Provider erhebt und speichert automatisch Informationen am Webserver wie verwendeter Browser, Betriebssystem, Verweisseite, IP-Adresse, Uhrzeit des Zugriffs usw. Diese Daten können ohne Prüfung weiterer Datenquellen keinen bestimmten Personen zugeordnet werden und wir werten diese Daten auch nicht weiter aus solange keine rechtswidrige Nutzung unserer Webseite vorliegt.

Haftung für Links

Trotz sorgfältiger inhaltlicher Kontrolle übernehmen wir keine Haftung für die Inhalte externer Links. Für den Inhalt der verlinkten Seiten sind ausschließlich deren Betreiber verantwortlich.

Bildnachweise

Stefan Sappert, https://www.auftragsfoto.at

Google Analytics

Diese Website benutzt Google Analytics, einen Webanalysedienst der Google Inc. („Google“). Google Analytics verwendet sog. „Cookies“, Textdateien, die auf Ihrem Computer gespeichert werden und die eine Analyse der Benutzung der Website durch Sie ermöglicht.

Die durch den Cookie erzeugten Informationen über Ihre Benutzung dieser Website (einschließlich Ihrer IP-Adresse) wird an einen Server von Google in den USA übertragen und dort gespeichert. Google wird diese Informationen benutzen, um Ihre Nutzung der Website auszuwerten, um Reports über die Websiteaktivitäten für die Websitebetreiber zusammenzustellen und um weitere mit der Websitenutzung und der Internetnutzung verbundene Dienstleistungen zu erbringen. Auch wird Google diese Informationen gegebenenfalls an Dritte übertragen, sofern dies gesetzlich vorgeschrieben oder soweit Dritte diese Daten im Auftrag von Google verarbeiten. Google wird in keinem Fall Ihre IP-Adresse mit anderen Daten der Google in Verbindung bringen. Sie können die Installation der Cookies durch eine entsprechende Einstellung Ihrer Browser Software verhindern; wir weisen Sie jedoch darauf hin, dass Sie in diesem Fall gegebenenfalls nicht sämtliche Funktionen dieser Website voll umfänglich nutzen können. Durch die Nutzung dieser Website erklären Sie sich mit der Bearbeitung der über Sie erhobenen Daten durch Google in der zuvor beschriebenen Art und Weise und zu dem zuvor benannten Zweck einverstanden.